BannerbildBannerbildBannerbild

Exponat des Monats: " Die Manufaktur Stobwasser - Lackkunst aus Braunschweig "

23. 10. 2022 um 15:00 Uhr

Im 18. Jahrhundert erlebte die aus China bekannte und beliebte Lackkunst eine Blütezeit. Eine besondere und einmalige Rolle spielte dabei die Firma Stobwasser in Braunschweig. Die Familie hatte sich, aus Lobenstein im Vogtland kommend, 1863 in der Stadt niedergelassen und hier eine Manufaktur gegründet. Durch die Qualität ihrer Lack-Erzeugnisse war die Familie weltweit bekannt und sehr erfolgreich. Stobwasser stellte neben den sehr geschätzten Schnupftabakdosen – man sprach von „Braunschweiger Dosen“ – auch Gegenstände für den täglichen Gebrauch her: Teetassen, Krüge, Becher und Kommoden. Trotz des großen Erfolges dauerte diese Zeit nur knapp 100 Jahre. Die aufkommende kostengünstigere Porzellanindustrie verdrängte die Lacktechnik. Das Städtische Museum besitzt eine beachtliche Anzahl von Lackerzeugnissen, von denen einige im Museum im Altstadtrathaus und auch im Haus am Löwenwall ausgestellt sind. Über die Geschichte der Manufaktur Stobwasser wird in diesem Vortrag berichtet. 

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Altstadtrathaus - Die Veranstaltung ist kostenfrei -

 

Kontakt

Freunde des Städtischen Museums Braunschweig e.V.

c/o Schatzmeister Hornhard Windt
Richterstraße 4

38106 Braunschweig
Telefon: (0531) 470-4505
E-mail:

 

 

So finden Sie uns

 

mehr